Keine Entwarnung bei Klimaschutz in Deutschland: Metaanalyse der Agentur für Erneuerbare Energien vorgestellt

ee-technik-admin / 2. April 2015

So richtig überraschend kommt es nicht: Bei den Klimazielen gibt es keine Entwarnung.

Die Agentur für Erneuerbare Energien hat dazu eine Metaanalyse veröffentlicht, die die Aussagen von insgesamt 11 Studien vergleicht und bewertet.

Die Analyse vergleicht aktuelle Trends und Szenarien, und stellt fest: die politischen Bedingungen müssen sich ebenso ändern wie der Rahmen des Emissionshandels.

Und: Der Anteil der Erneuerbaren an der Stromversorgung steigt zwar, perspektivisch reicht das Wachstum aber nicht aus. Dazu kommt, dass die Erneuerbaren nicht konsequent genug genutzt werden. Das konstatiert AEE-Chef Philipp Vohrer.  Die #Metaanalyse „Klimaschutz und Treibhausgasemissionen in Deutschland“ gibt’s hier zum Download  http://www.forschungsradar.de/metaanalysen/einzelansicht/news/klimaschutz-und-treibhausgasemissionen-in-deutschland.html, die zugehörigen Grafiken mit interessanten Details unter  http://www.forschungsradar.de/grafiken/grafiken-zu-metaanalysen/einzelansicht/news/7-grafiken-zur-metaanalyse-klimaschutz-und-treibhausgasemissionen-in-deutschland.html

Weitere Beiträge

6. September 2019

Ausstellung auf der WindEnergy in Hamburg

Schleswig-Holstein. Der echte Norden Vom 25. bis

7. August 2017

Erste Ausschreibung Onshore-Windenergie – Bürgerenergiegesellschaften, die großen Gewinner?

Am 19. Mai 2017 war es soweit

14. Juli 2017

Prozessoptimierung der technischen und kaufmännischen Betriebsführung

Betreiber von Windenergieanlagen (WEA) kämpfen mit einer

Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie mehr Informationen zu unseren Dienstleistungen, dann zögern Sie nicht sich bei uns zu melden!