energy service portal

Alles unter Kontrolle?

Wenn Sie Verantwortung für Energieerzeugungsanlagen als Betriebsführer oder als Service- und Wartungsdienstleister haben, ist das energy service portal die ideale Lösung, alle Erzeugungsanlagen – herstellerunabhängig – auf einer Plattform zu überwachen. Das energy service portal ist eine Betriebsführungssoftware die als parallellaufendes SCADA System verstanden werden kann. An dieser Plattform können alle Hersteller angebunden werden. Sie haben damit aber nicht nur die Anlagen im Blick und wissen ob diese so laufen wie sie sollen, sondern können darüber hinaus mit einem Reporting Tool ganz einfach Ihre Monats-, Quartals- oder Jahresberichte für Ihre Auftraggeber erstellen. Dabei können sie beispielsweise die technischen Werte der Anlagen in Excel exportieren und mit kaufmännischen Daten aufbereiten.

Durch die moderne Architektur der Software gehen keine Daten bei Kommunikationsausfall verloren.

Möchten Sie mehr Informationen zu diesem Produkt?

Sekundengenaue Livedaten

Keine Datenlücken

Im laufenden Betrieb anpassbar

Daten auf mobilen Endgeräten verfügbar

Einfach skalierbar

Einfache Anbindung kaufmännischer Software

Starkes Partnernetzwerk über Siemens

Einsatz hochwertiger Hardwarekomponenten

Kauf oder Hosting möglich

Keine laufenden Lizenzgebühren

Wenn Sie bei uns lediglich die Hard- und Software, sowie die Installation erwerben, entstehen Ihnen keine laufenden Kosten. Auf Wunsch hosten wir jedoch die komplette Hard- und Software für Sie (die monatliche Gebühr hierfür wird pro Erzeugungseinheit berechnet).

Sie erwerben die Hard- und Software, sowie die Installation bei uns. Dann entstehen keine laufenden Kosten.

Gegen eine monatliche Gebühr, pro Erzeugungseinheit hosten wir die komplette Hard- und Software für Sie.

Die Lizenzkosten sind nur ein kleiner Teil der Anschaffungskosten. Da keine Erzeugungsanlage wie die Andere ist, sprechen wir nicht von Lizenzkosten, sondern von Projektkosten.

Das Portal basiert auf dem Gedanken von verteilten Systemen. In jedem Park ist ein Rechner installiert der die Daten aus den Anlagen über eine Schnittstelle ausliest und speichert. Ein übergeordneter Rechner ist beim Betriebsführer als Zentrale installiert und mit allen Rechnern in den Windparks verbunden.

Über eine moderne und sichere Firewall. Damit werden Punkt zu Punkt Verbindungen (VPN) mit IPsec erstellt.

  • IEC 61400-25
  • IEC 60870-5-104
  • OPC DA / UA / AE
  • Modbus

Ja. Reports können entweder mit einem Excel Addin, BIRT oder Crystal Report erstellt werden.

Das bestimmen Sie selbst! Entweder Sie haben Jemanden, der sich damit beschäftigen möchte oder wir setzen einfach und unkompliziert Ihre Vorstellungen um.

Die Vorlagen für die Reports können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Entweder Sie beschäftigen Sich selbst damit oder wir setzen Ihre Vorstellungen einfach und unkompliziert für Sie um.

Die Daten werden in einer Datenbank auf einem Rechner vor Ort gespeichert und stehen wieder zur Verfügung sobald die Verbindung wiederhergestellt ist.

Mit unseren beiden Lösungen schaffen wir eine Verbindung – entweder via Mobilfunkanbindung (LTE) oder satellitengestützter DSL-Verbindung.

Ja, da alle kaufmännischen Programme ebenfalls mit gängigen Datenbanken arbeiten kann der Zugriff über diese Datenbank erfolgen. So können entweder die technischen Daten an die kaufmännische Software übergeben und verarbeitet werden oder man liest die benötigten kaufmännischen Daten in das energy service portal ein.